Über Truhen…

Zeitreise mit Reisetruhen

Truhen gab es bereits im Altertum. Der Höhepunkt der Truhenkultur bilden die reich verzierten, wertvollen Pracht- und Prunktruhen des 16. Jahrhunderts.

Die meisten meiner Truhen stammen aus der Gründerzeit und Belle Epoque (1870 -1920).

Die Truhen waren so unterschiedlich wie die Reisen. Wenige erlebten eine abenteuerliche Expedition auf dem Elefantenrücken. Die meisten fuhren zur Kur mit der Bahn, der Pferdekutsche oder dem Automobil. Viele begleiteten ihre Eigentümer auf eine Reise mit einem dampfenden Ozeanriesen zu anderen Kontinenten. Für jeden Zweck wurden die entsprechenden Truhen gebaut.

Mit dem Ausbau der Bahn, der Erfindung des Automobiles wurden die Menschen immer reisefreudiger. Die Nachfrage nach Reisetruhen stieg. Das Angebot wuchs, es entstanden unzählige Manufakturen in Europa und Übersee. Mit viel Liebe zum Detail und handwerklichem Geschick produzierten sie eine grosse Palette unterschiedlichster Modelle. Von einfachen und zweckmässigen Ausführungen bis hin zu reich verzierten Luxusvarianten.